Konzentration der landwirtschaftlichen Forschung

Der Streit über die Konzentration bzw. Zentralisation der landwirtschaftlichen Forschung in Posieux/FR kann in einem Sachplanverfahren gelöst werden.

siehe dazu meinen Gastkommentar in der NZZ vom 07.06.2018

Neuheit: Le "Droit suisse de la mensuration - et aspects choisis du droit de la géoinformation et du registre foncier" - 3e édition, adaptation française par AURORE ESTOPPEY 

Bild aus Vernissage im Aigle Noir im August 2017 mit der Übersetzerin Me Aurore Estoppey und Prof. Jean-Baptiste Zufferey.

Überdimensionierte Bauzonen sind zu reduzieren

Im Rahmen eines Weiterbildungsseminars der Stiftung Schweizer Notariat hielt ich einen Vortrag über die Grundsätze und das Verfahren bei der Verkleinerung übergrosser Bauzonen

Präsentation

Ausformulierter Aufsatz

Titelbild

Zwei Rechtsgutachten zur Planungshierarchie

Die Bewilligung einer temporären Asylunterkunft muss sich an die Planungsschritte und die Planungsgrundsätze halten

Rechtsäusserung

 

Eine Baubewilligung kann nicht direkt auf einen Richtplan (Quartiergestaltungsplan) und ohne Nutzungsplanung bzw. Sondernutzungsplanung erteilt werden.

Rechtsäusserung

Baubeschränkungen und Verdichtung

Welche Beschränkunen können beseitigt werden, um das zentralen Anliegen der Raumplanung, die Orientierung der Siedlungsentwicklung nach innen und das verdichtete Bauen, besser anzustreben? 

Die Publikation wurde von der VLP-ASPAN initiiert und publiziert in: RAUM & UMWELT, November 4/2016.

deutsch        français

3-D-Geo: Recht und Ethik

Im Rahmen des CAS 3D-Geo befasst sich die Unterlage mit den vielfältigen Fragen der dreidimensionalen Darstellung von Geoinformationen. Der Kursbeitrag ergänzt die eher technischen und in die Zukunft gerichteten Informationen von Helena Aström, pat.Ing. Geom. (Swisstopo).

 

Die Unterlage steht hier zur Verfügung

 

Die Präsentation ist hier hinterlegt

 

Digitalisierte Bau- und Verkehrsdaten

Grundsätzliches zu den digitalisierten Geoinformationen, die im Baurecht und im Intrastrukturrecht verwendet werden.

Mein Kurzbeitrag im Forum Raumentwicklung 02/2017, einer Publikation des ARE

contribution française: Numérisation des données

BAUBESCHRÄNKUNGEN UND GRUNDBUCH

Abmachungen und gesetzliche Regelungen schränken die Nutzung der Grundstücke ein. Sie sind im Grundbuch als Dienstbarkeit oder als Anmerkung eingetragen.

Wie entstehen sie?

Wie wirken sie?

BAURECHT/DROIT DE LA CONSTRUCTION  4/2016, S. 193 - 202

LEITUNGEN ZWISCHEN PRIVATEM UND ÖFFENTLICHEM SACHENRECHT

Wem gehören die Hochspannungs- oder die Kanalisationsleitungen und nach welchen Regeln können sie fremde Grundstücke queren?

Eine Übersicht über die Regelungen und Vorschläge zur Verbesserung in: Schweizerische Zeitschrift für Beurkundungs- und Grundbuchrecht (ZBGR), 2016, S. 221 - 251

 

Planen in der Landwirtschaftszone

Muss in der Landwirtschaftszone geplant werden wie in der Bauzone? - Meine Antworten in: Blätter für Agrarrecht 2015, S. 63 - 95

Kann ich mich gegen einen Tunnel unter oder eine Leitung über meinem Haus wehren?

Was heisst "Grundeigentum ist dreidimensional"? -  zur vertikalen Ausdehnung des Grundeigentums in: URP 5/2014, S. 522 ff.

Schweizerisches Vermessungsrecht

Dritte Auflage erschienen

> Online-Bestellung

 

Auch französische Version ist erschienen

Datenschutz bei Geodaten

Aufsatz zur Schnittstelle zwischen Datenschutz und Sachdaten, in: Passadelis/Rosenthal/Thür (Hrsg.), Datenschutzrecht. Beraten in Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung, Basel 2015, S. 513 ff.

 > Online-Bestellung